Flavien Gousset

Politologe, Sportjournalist, 1997

 

Als ich nach der Primarschule von einem Aussenquartier Biels an die Goldküste zog, tauchte ich innert Kürze in eine Welt ein, die so gar nichts mit der vorher gelebten Realität gemeinsam hatte. Wo sich vorher eine sechsköpfige Familie eine kleine Wohnung teilte, lebten jetzt Einzelpersonen in mehrstöckigen Villen; wo vorher um mehr Krippenplätze gekämpft wurde, fuhren jetzt Luxusautos auf und gaben den Junior in die Obhut des privaten Nachhilfelehrers; wo vorher Bedürfnis war, war jetzt Überfluss. Es war die Suche nach Erklärungen für diese extreme Ungleichheit und die überzeugte Ablehnung der nationalistischen Lösungsvorschläge, die mich später Politikwissenschaft und Geschichte studieren liessen. Es ist die Suche nach dem wirkungsvollsten Einsatz meiner Fähigkeiten, meines Wissens und meiner Ressourcen zugunsten einer gerechteren Welt, die mich heute für den Nationalrat kandidieren lässt.

 

Website

Twitter

Instagram